"Stalin"

Werke

Band 4

DIE UKRAINE BEFREIT SICH[37]

Die Ukraine mit ihren Reichtümern ist schon lange ein Objekt der imperialistischen Ausbeutung.

Vor der Revolution wurde die Ukraine von den Imperialisten des Westens sozusagen in aller Stille, ohne "militärische Operationen" ausgebeutet. Die Imperialisten Frankreichs, Belgiens und Englands bauten in der Ukraine gewaltige Unternehmungen (Kohle, Metall usw.) auf steckten die Mehrheit der Aktien ein und saugten das ukrainische Volk auf legalem, "gesetzlichem" Wege, ohne viel Aufhebens aus.

Nach der Oktoberrevolution änderte sich das Bild. Die Oktoberrevolution, die die Fäden des Imperialismus zerriss und den Boden und die Betriebe zum Eigentum des ukrainischen Volkes erklärte, nahm den Imperialisten die Möglichkeit zur "gewohnten" Ausbeutung "ohne viel Aufhebens". Damit war der Imperialismus aus der Ukraine vertrieben.

Aber der Imperialismus wollte nicht weichen, wollte sich um keinen Preis mit der neuen Lage abfinden. Daher die "Notwendigkeit", die Ukraine gewaltsam zu versklaven, die "Notwendigkeit", sie zu okkupieren.

Die österreichisch-deutschen Imperialisten waren die ersten, die zur Okkupation der Ukraine schritten. Die "Rada" und die "Hetmanregierung" mit ihrer "Selbständigkeit" waren nur ein Spielzeug, ein Deckmantel, der diese Okkupation bequem verhüllt und die Ausbeutung der Ukraine durch die österreichisch-deutschen Imperialisten nach außen hin "sanktioniert".

Die unzähligen Erniedrigungen und Prüfungen, die die Ukraine während der österreichisch-deutschen Okkupation erdulden musste, die Zerschlagung der Arbeiter- und Bauernorganisationen, die vollständige Zerrüttung der Industrie und des Eisenbahnwesens, die Galgen und Erschießungen - wer hätte diese gewohnten Bilder der "Selbständigkeit" der Ukraine unter der Ägide der Imperialisten Österreichs und Deutschland nicht gesehen?

Aber die Zerschlagung des österreichisch-deutschen Imperialismus und der Sieg der deutschen Revolution haben die Lage der Ukraine von Grund aus geändert. Nun hat sich vor der werktätigen Ukraine der Weg zur Befreiung vom Joch des Imperialismus aufgetan. Die Verheerung und Unterjochung der Ukraine nehmen ein Ende. Der in der Ukraine auflodernde revolutionäre Brand wird die letzten Reste des Imperialismus mit ihren "nationalen" Anhängseln hinwegfegen. Die im Feuer der Revolution entstandene "Provisorische Arbeiter- und Bauernregierung der Ukraine"[38] wird ein neues Leben auf der Grundlage der Herrschaft der ukrainischen Arbeiter und Bauern in Gang bringen. Das "Manifest" der Ukrainischen Sowjetregierung, das den Bauern die Gutsländereien, den Arbeitern die Fabriken und Werke, allen Werktätigen und Ausgebeuteten die volle Freiheit zurückgibt, dieses historische "Manifest" wird, den Feinden der Ukraine zum Schrecken, den unterdrückten Söhnen der Ukraine zur Freude und Erquickung - Donner und frohes Glockengeläut zugleich - über die Ukraine hallen.

Aber der Kampf ist noch nicht beendet, der Sieg noch nicht gesichert. Der wirkliche Kampf in der Ukraine hat eben erst begonnen.

Während der deutsche Imperialismus in den letzten Zügen liegt und die "Hetmanregierung" sich in den letzten Krämpfen windet, zieht der englische und französische Imperialismus Truppen zusammen und bereitet zur Okkupation der Ukraine eine Landung auf der Krim vor. Sie, die englischen und französischen Imperialisten, wollen jetzt in der Ukraine den nun frei gewordenen Platz der deutschen Okkupanten einnehmen. Gleichzeitig taucht das "Ukrainische Direktorium"[39] unter dem Abenteurer Petljura an der Oberfläche auf, ausstaffiert mit dem Schlagwort von der alten "Selbständigkeit" in "neuer" Tonart - ein neuer, bequemerer Deckmantel für die neue englisch-französische Okkupation der Ukraine, als es die "Hetmanregierung" war.

Der eigentliche Kampf in der Ukraine steht noch bevor.

Wir zweifeln nicht daran, dass die Ukrainische Sowjetregierung imstande sein wird, den neuen ungebetenen Gästen, den Unterdrückern aus England und Frankreich, die gebührende Abfuhr zu erteilen.

Wir zweifeln nicht daran, dass die Ukrainische Sowjetregierung imstande sein wird, die reaktionäre Rolle der Abenteurer aus dem Lager Winnitschenkos-Petljuras bloßzulegen, die gewollt oder ungewollt den Einfall der englischen und französischen Unterdrücker vorbereiten.

Wir zweifeln nicht daran, dass die Ukrainische Sowjetregierung imstande sein wird, die Arbeiter und Bauern der Ukraine um sich scharen und dass sie sie mit Ehren in den Kampf und zum Siege führen wird.

Wir rufen alle treuen Söhne der Sowjetukraine auf, der jungen Sowjetregierung der Ukraine zu Hilfe zu kommen und ihr den ruhmreichen Kampf gegen die Würger der Ukraine zu erleichtern. Die Ukraine befreit sich - eilt ihr zu Hilfe!

"Shisn Nazionalnostej"
(Das Leben der Nationalitäten) Nr. 4,
1. Dezember 1918.
Leitartikel.
Unterschrift: Stalin.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis