"Stalin"

Werke

GRUSS AN PETROGRAD VON DER SÜDFRONT

Der Revolutionäre Kriegsrat der Südfront übermittelt seinen kameradschaftlichen Dank für den Gruß und für die roten Fahnen, die ihr den Regimentern der Südfront versprochen habt.

Der Revolutionäre Kriegsrat der Südfront wird nicht vergessen, dass Petrograd als erste Stadt der Südfront zu Hilfe gekommen ist und ihr Tausende kampfgestählter fortgeschrittener Arbeiter geschickt hat, die unsere Divisionen mit Siegesglauben entflammt und unsere Front voll-ständig umgewandelt haben.

Die Südfront verdankt ihre jüngsten Erfolge vor allem diesen Arbeitern, den würdigen Söhnen des roten Petrograds.

Seid überzeugt, Genossen, dass die Truppen der Südfront die Erwartungen des russischen Proletariats rechtfertigen und die Fahnen, die ihr ihnen schenkt, in Ehren zum vollen Sieg tragen werden.

Kiew und Kupjansk haben wir schon genommen - der Augenblick ist nicht fern, da die roten Fahnen über Rostow und Nowotscherkassk wehen werden.

Gruß den Petrograder Arbeitern, Gruß den ruhmreichen Matrosen der Baltischen Flotte!

Stalin

"Petrogradskaja Prawda"
(Petrograder Prawda) Nr. 289,
18. Dezember 1919.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis