"Stalin"

Werke

Band 10

DER XV. PARTEITAG DER KPdSU(B)[69]

POLITISCHER RECHENSCHAFTSBERICHT
DES ZENTRALKOMITEES

3. Dezember

IV
DAS GESAMTERGEBNIS

Ich komme zum Schluss, Genossen.

Welches ist das Gesamtergebnis der Berichtsperiode? Das Ergebnis ist folgendes:

  1. Wir haben den Frieden mit den Staaten, die uns umgeben, trotz größter Schwierigkeiten, trotz provokatorischer Ausfälle der Bourgeoisie der „Großmächte“ behauptet;

  2. wir haben den Zusammenschluss der Arbeiterklasse der ‘UdSSR mit den Arbeitern der imperialistischen Länder und der Kolonien trotz einer Unmasse von Hindernissen, trotz eines Meeres von Verleumdungen der korrupten, hundertzüngigen bürgerlichen Presse gefestigt;

  3. wir haben die Autorität der proletarischen Diktatur unter den werktätigen Millionenmassen in allen Weltteilen erhöht;

  4. wir als Partei haben der Komintern und ihren Sektionen geholfen, ihren Einfluss in allen Ländern der ‘Welt zu stärken;

  5. wir haben alles getan, was eine Partei nur tun kann, um die internationale revolutionäre Bewegung weiterzuentwickeln und zu beschleunigen;

  6. wir haben unsere sozialistische Industrie hochgebracht, indem wir sie in einem Rekordtempo entwickelten und ihre Hegemonie in der ganzen Volkswirtschaft sicherstellten;

  7. wir haben den Zusammenschluss der sozialistischen Industrie mit der bäuerlichen Wirtschaft hergestellt;

  8. wir haben, auf die Dorfarmut gestützt, das Bündnis der Arbeiterklasse mit dem Mittelbauern gefestigt;

  9. wir haben in unserem Lande trotz der feindlichen internationalen Einkreisung die Diktatur des Proletariats gefestigt und dadurch den Arbeitern aller Länder gezeigt, dass das Proletariat nicht nur den Kapitalismus zu zerstören, sondern auch den Sozialismus aufzubauen versteht;

  10. wir haben die Partei gefestigt, den Lenin ismus behauptet und die Opposition vernichtend geschlagen.

Das ist das Gesamtergebnis.

Welche Schlussfolgerung ergibt sich? Eine einzige: Wir befinden uns auf dem richtigen Wege, die Politik unserer Partei ist richtig. (Zurufe: „Sehr richtig!“ Beifall.)

Daraus aber folgt, dass wir, wenn wir auf diesem Wege weiter schreiten, unbedingt zum Siege des Sozialismus in unserem Lande, zum Siege des Sozialismus in allen Ländern gelangen werden. (Anhaltender Beifall.)

Das bedeutet noch nicht, dass wir auf unserem Wege keine Schwierigkeiten finden werden. Schwierigkeiten wird es geben. Aber wir fürchten sie nicht, denn wir sind Bolschewiki, gestählt im Feuer der Revolution.

Schwierigkeiten wird es geben. Aber wir werden sie überwinden, wie wir sie bisher überwunden haben, denn wir sind Bolschewiki, von der ehernen Partei Lenin s gestählt, damit wir gegen die Schwierigkeiten ankämpfen und sie überwinden, nicht aber jammern und seufzen.

Und eben weil wir Bolschewiki sind, werden wir unbedingt siegen.

Genossen! Vorwärts zum Siege des Kommunismus in unserem Lande, zum Siege des Kommunismus in der ganzen Welt! (Stürmischer und anhaltender Beifall. Alle erheben sich und bereiten dem genossen Stalin eine Ovation. Man singt die „Internationale“.)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis