"Stalin"

Werke

Band 13

ANTWORT AUF EINEN BRIEF DES HERRN BARNES

20. März 1933

Geehrter Herr Barnes !

Ihre Befürchtungen hinsichtlich der Sicherheit amerikanischer Bürger in der UdSSR sind völlig unbegründet.

Die UdSSR ist einer der wenigen Staaten in der Welt, wo Äußerungen nationalen Hasses oder feindseliges Verhalten zu Ausländern, als Ausländern, gesetzlich verfolgt werden. Es ist nie vorgekommen und kann nie vorkommen, dass irgendjemand in der UdSSR wegen seiner nationalen Herkunft verfolgt werden könnte. Das gilt besonders gegenüber den ausländischen Spezialisten in der UdSSR, darunter auch den amerikanischen Spezialisten, deren Arbeit meiner Meinung nach anerkennenswert ist.

Was einige Engländer von der „Metro-Vickers“[67] betrifft, so wurden sie zur Verantwortung gezogen, nicht weil sie Engländer sind, sondern weil sie, wie die Untersuchungsbehörden feststellten, die Gesetze der UdSSR verletzt haben. Wurden denn Russen nicht ebenso zur Verantwortung gezogen? Ich weiß nicht, welche Beziehung diese Angelegenheit zu den amerikanischen Bürgern haben kann.

Ich stehe zu Ihren Diensten

J. Stalin

Zum ersten Mal veröffentlicht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis