Henri Barbusse

Stalin
Eine neue Welt

Durch die Persönlichkeit Stalins hindurch stellt Barbusse in seinem erstmals 1935 erschienen Buch die Geschichte des Kampfes der Bolschewiki, die Oktoberrevolution, den Bürgerkrieg und den Aufbau einer neuen Welt des Sozialismus in Form der Verbindung eigener Erzählung mit Zitaten und historischen Daten sowie statistischen Zahlen beeindruckend dar. Das Buch eröffnet durch die sowohl streng historische als auch lebendige und analytisch tiefschürfende Darstellung einen ungetrübten Blick auf jene beschriebenen welthistorischen Ereignisse.
Barbusse schreibt mit furchtloser Begeisterung von dem damals Neuen, das heute, von den Vertretern des Alten reaktionär verzerrt, als pure Geschichte erscheint. Doch für jede(n), der/die sich nicht mit dem imperialistischen Gang der Barbarei abfinden will, ist dieses Buch genauso aktuell, wie bei seinem ersten Erscheinen.

Kompletter Download im PDF-Format

INHALT

Kompletter Download im PDF-Format

zurück zu stalinwerke.de