"Stalin"

Über den Grossen Vaterländischen
Krieg der Sowjetunion

ANTWORT DES GENOSSEN
J.W.STALIN

AUF DIE FRAGE DES BERICHTERSTATTERS
DER "PRAWDA"

13. Juni 1944

Auf eine Frage des Berichterstatters der "Prawda", wie Genosse STALIN die Landung der Verbündeten in Nordfrankreich einschätze , erklärte Genosse STALIN folgendes:

Zieht man das Fazit der siebentägigen Kämpfe, die die Befreiungsarmeen der Verbündeten geführt haben, um in Nordfrankreich einzudringen, so kann man ohne Schwanken erklären, dass die breite Bezwingung des Kanals und die Massenlandung von Truppen der Verbündeten in Nordfrankreich voll und ganz gelungen ist. Es ist das ohne Zweifel ein glänzender Erfolg unserer Verbündeten.

Man muss anerkennen, dass die Kriegsgeschichte kein Unternehmen kennt, das diesem in der Gewaltigkeit des Plans, der Großartigkeit der Maßstäbe und der Meisterschaft der Durchführung gleichkäme.

Bekanntlich scheiterte seinerzeit der "unbesiegbare" Napoleon schmählich mit seinem Plan, den Kanal zu bezwingen und die Britischen Inseln zu erobern. Der Hysteriker Hitler, der zwei Jahre lang prahlte, er werde den Kanal bezwingen, riskierte nicht einmal den Versuch, seine Drohung wahr zumachen. Allein den britischen und amerikanischen Truppen gelang es, den grandiosen Plan der Bezwingung des Kanals und der Massenlandung von Truppen ehrenvoll zu verwirklichen.

Die Geschichte wird diese Tat als einen Erfolg größten Formats buchen.

13. Juni 1944

Zurück zum Inhaltsverzeichnis