Die große Verschwörung

Vorwort

Ich kenne keinen wertvolleren Beitrag zur Erhaltung des Weltfriedens als das ausgezeichnete Buch „Die große Verschwörung gegen Rußland“ von Albert E. Kahn und Michael Sayers, das die Gegenwart Rußlands aus seiner Vergangenheit zu erklären sucht.

Nur eine wirkliche Verständigung zwischen Rußland und der englisch-amerikanischen Mächtegruppe kann zu einem echten, dauerhaften Frieden führen. Wir Bewohner der westlichen Halbkugel kennen unsere Vergangenheit, die wir natürlich im Spiegel unserer eigenen Erfahrung sehen. Aber da die meisten von uns sehr wenig von der Entwicklung des russischen Volkes wissen, verstehen wir nicht, wie es zu seinen heutigen Anschauungen gelangte.

Die Verfasser dieses Buches haben es unternommen, uns das Weltgeschehen seit dem Ausbruch der Revolution in Rußland einmal vom russischen Gesichtspunkt aus zu zeigen.

Die Fortsetzung der in diesem Buch so anschaulich dargestellten Politik sowjetfeindlicher Intrigen würde unvermeidlich zu einem dritten Weltkrieg führen. Deshalb sollten es alle Menschen lesen und studieren, die eine dauernde Festigung des Weltfriedens anstreben. Die Lektüre dieses Werkes müßte jedem amerikanischen und englischen Staatsmann, am besten jedem einzelnen Bürger dieser Länder zur Pflicht gemacht werden.

Wenn die großen Nationen und Völker der Erde einander Sympathie und wahres Verständnis entgegenbringen, dann können wir zuversichtlicher denn je die Hoffnung auf Frieden im Herzen tragen.

Wir alle schulden den Verfassern Dank für diesen erschütternden, von tragischem Geschehen erfüllten Bericht.

Juni 1946

GLAUBE PEPPER
Senator der Vereinigten Staaten
für Florida

--> Kapitel I.

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)